Dies ist die Homepage der GHS Ringelnatzstraße, Köln Rodenkirchen.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen.

Wir wünschen allen SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und sonstigen BesucherInnen dieser Homepage viel Spaß beim Durchstöbern der Seiten.

Sollten Sie Ideen oder Anmerkungen haben freuen wir uns auf Ihre Mail.

Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufe 10 /

Verlängerung des Distanzunterrichts für die Jahrgangsstufe 9

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium NRW hat folgende Maßnahmen aufgrund der Coronapandemie ab Montag, den 22.02.2021 beschlossen:

  1. Die Abschlussklassen 10_1 und 10_2 haben wieder Präsenzunterricht nach dem geltenden Stundenplan.
  2. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 erhalten weiterhin Distanzunterricht. Sie können für den Unterricht nicht die Schule besuchen. Wann der Distanzunterricht endet, können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen.

Der Schulbesuch der Klasse 10 ist nur gestattet, wenn sich die SuS an die geltenden Hygienemaßnahmen halten. Das sind:

  • Maskenpflicht ab 150m vor der Schule. Die Maske darf in der Schule nur in der Pause beim Essen oder Trinken abgelegt werden. SuS, die sich nicht an die Anweisung halten, werden nach anhaltenden Verstößen nach Hause geschickt.
  • Abstand halten! Die SuS sollen während des Unterrichts und in der Pause weiterhin Abstand von mindesten 1,50 m voneinander halten.
  • Hände desinfizieren! Die SuS müssen beim Betreten der Schule immer ihre Hände desinfizieren.

Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern immer genug Masken mitzugeben, damit sie auch in der Schule gewechselt werden können. Zudem sollten die SuS ihre Masken morgens beim Verlassen des Busses an der Weißer Straße anlassen, denn dann sind sie schon 150m von der Schule entfernt. Das Ordnungsamt hat angekündigt, die Prüfungen zu verschärfen.

Mit dem Beginn des Präsenzunterrichts werden die SuS auch wieder mittags verpflegt. Unsere Mensa hat ab dem 22.02.2021 also wieder geöffnet.

Zudem darf auch der Sportunterricht wieder regulär stattfinden. Ihre Kinder müssen demnach wieder Sportsachen mitbringen, wenn Sport auf dem Stundenplan steht. Allerdings muss auch im Sportunterricht Maske getragen werden. Nur bei Phasen intensiver, körperlicher Ausdaueranstrengung kann auf das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden.

Rückgabe der Ipads

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die ein Ipad ausgeliehen haben, müssen dies am Montag von 8.00 – 08.30 Uhr bei der Schulleitung abgeben. In der Schule werden die Ipads von den SuS weiterhin benutzt. Sollte es wieder eine Schulschließung geben oder einzelne SuS in Quarantäne müssen, erhalten sie die Ipads zurück!

Wir freuen uns, dass die Abschlussklassen wieder an die Schule zurückkehren und hoffen, dass auch die Jahrgangsstufe 9 bald wieder in die Schule darf. Bis dahin werden wir sie so gut wie möglich auf Distanz unterrichten.

Sobald es neue Informationen gibt, melden wir uns wieder!

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Heinen

Schulleitung

 

Verlängerung des Distanzunterrichts für alle SuS der HS Ringelnatzstraße

bis zum 21.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium NRW hat entschieden, die geltenden Regeln an der Schule aufgrund der Coronapandemie bis zu Sonntag, dem 21.02.2021 zu verlängern. Das heißt: Der Distanzunterricht wird bis zum 21.02.21 verlängert. Zurzeit wird über die Presse veröffentlicht, dass ab dem 22.02.2021 Abschlussklassen wieder in die Schule dürfen. Leider gibt es vom Ministerium darüber an Schulleitung noch keine Informationen. Falls wir welche erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.
Am Dienstag, den 16.02.2021 sollen die Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen, um Material für zuhause abzuholen oder Arbeitsergebnisse abzugeben. Damit nicht alle SuS auf einmal kommen, gibt es pro Klasse unterschiedliche Abholtermine:

•    9a und SG 1: 14.00 Uhr
•    9b: 14.30 Uhr
•    Jhg. 10: 15.00 Uhr

Sicher ist bisher nur: Bis zum 21.02.2021 bleiben alle Schülerinnen und Schüler (SuS) im  Distanzunterricht.

Das heißt, sie kommen nicht in die Schule, sondern müssen zuhause Aufgaben lösen und an Videokonferenzen mit ihren Fachlehrern teilnehmen.

Die erledigten Aufgaben und die Mitarbeit während der Videokonferenzen werden benotet. Der Distanzunterricht erfolgt weiterhin auf zwei Arten:

1.    Die Lehrerinnen und Lehrer laden die SuS zur Videokonferenz ein. Dazu brauchen die SuS ihr Handy oder ein Tablett oder Laptop und die App „Zoom“. Die SuS werden über die Chatgruppen von KIKSchat von Ihren Fachlehrern eingeladen. Die Videokonferenzen finden in der Regel dann zu dem Zeitpunkt statt, wie das Fach im Stundenplan vorgesehen ist. (Wenn ihr Kind im normalen Stundenplan zum Beispiel dienstags in der 3./4. Stunde von 10.15 – 11.50 Uhr Mathematik hätte, findet auch die Mathe-Videokonferenz statt.)
2.    Die SuS erhalten per KIKSchat Arbeitsaufträge Ihrer Klassen- und Fachlehrer oder holen sie in der Schule ab. Alle Aufgaben, die Ihnen von ihren Lehrerinnen und Lehrern geschickt werden, müssen bearbeitet und dann zurückgeschickt werden. Details klären die SuS in den entsprechenden Gruppen in KIKSchat. Rückfragen an Ihre Lehrer können die SuS in dem Zeitraum stellen, in dem das Fach auch im Stundenplan vorgesehen ist. (Hat ihr Kind beispielsweise Fragen im Fach Geschichte und hat das Fach dienstags in der 3. Stunde (10.15 Uhr) kann es sie zu dem Zeitpunkt stellen.

Die Bearbeitung der Aufgaben und die Teilnahme an Videokonferenzen ist Pflicht!
Klassenarbeiten und andere schriftliche Leistungsüberprüfungen werden bis zum 21.02.2021 keine geschrieben.

Das Langzeitpraktikum donnerstags für die Jahrgangsstufe 10 findet statt. 

Regelung für die Ausleihe von Ipads
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die außer einem Smartphone kein digitales Endgerät haben, können ein Ipad bei der Schulleitung abholen. 

Voraussetzung: 
•    Ihr Kind hat kein digitales Endgerät zuhause (Tablett/PC/Ipad)
•    Die Eltern kommen mit und unterschreiben den Erhalt des Ipads und dass sie bei Verlust oder Beschädigung des Ipads den Neuanschaffungswert bezahlen müssen (ca. 400 Euro).

Möglichkeiten bei W-LAN-Problemen:
Wenn Ihr Kind zuhause kein W-Lan hat, gibt es die Möglichkeit für Videokonferenzen in die Schule zu kommen. Ihr Kind bringt sein digitales Endgerät mit, wird alleine in einen Klassenraum gesetzt und nutzt dann das schulische W-LAN. 

Bewegliche Ferientage:
Freitag, der 12.02.2021 und Rosenmontag, der 15.02.2021 sind bewegliche Ferientage der Schule. Daher finden an diesen beiden Tagen für die Schülerinnen und Schüler keine Videokonferenzen statt.

Sobald es neue Informationen gibt, melden wir uns wieder!
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
M. Heinen
Schulleitung

 

Unser Schulhund Ivo

Seit November 2018 besucht der Goldendoodle Ivo zwei Mal in der Woche unsere Schule.

Morgens begrüßt er dann schwanzwedelnd und freudig die Schülerinnen und Schüler.

Während des Unterrichts überträgt sich sein freundliches Wesen positiv auf die Lernatmosphäre.

Am Liebsten mag Ivo natürlich die Pausen und die Ausflüge zum Rhein.

Das Kollegium und die Mitarbeiter der Schule