Logo
Logo des Schulprogramms

Ohne Arbeit keine soziale Integration

Wir helfen unseren Schülerinnen und Schülern,
sich durch ganzheitliches Lernen die Welt zu erschließen.

 

In unserem Unterricht betrachten wir die Schülerinnen und Schüler weniger als Objekt der Belehrung sondern vielmehr als selbsttätige und produktive Subjekte ihres eigenen Lernens. Da wir wissen, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler in der gleichen Art und Weise lernen, versuchen wir sowohl den visuellen, den haptischen, den emotionalen und den auditiven Kanal zum Gehirn in gleicher Weise anzusprechen.
Um diese Ziele zu erreichen, sehen wir uns in besonderer Weise dem Prinzip des “handlungsorientierten Unterrichts” verpflichtet.

Beispiele Handlungsorientierten Unterrichts an unserer Schule:

  • Methodentraining (Klassen 5,6,7)
  • Rechtsschreibtraining (Hamburger Schreibprobe in Klassen 5,6)
  • Schülerfirma (Klassen 8,9,10)
  • Theater AG (Klassen 6,7,8)
  • Schulgarten – Teams (alle Klassen)
  • Schulchor
  • Mitarbeit an der Schulhomepage

Indem wir uns darum bemühen, helfen wir den Schülerinnen und Schülern, sich durch ganzheitliches Lernen die Welt zu erschließen.


Weiter: Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.